Die Tochter der Unsterblichen

tdu

Klick aufs Cover öffnet Leseprobe

Arinaya führt ein ganz normales Leben, bis sie eines Abends knapp einer Entführung durch die Handlanger eines mächtigen Adligen entgeht. Danach überschlagen sich die Ereignisse: Sie gerät an einen gleichaltrigen Burschen namens Nilas, der mit der Organisation der Diebe in Verbindung steht und ihr sagen kann, warum sie verfolgt wird. Der königliche Berater Linthizan will sie in seine Gewalt bringen, weil sie möglicherweise die letzte Unsterbliche sein und über magische Kräfte verfügen könnte.
Gemeinsam mit seinem Kameraden Marthian will Nilas die junge Frau beschützen und außer Landes bringen, doch sie treffen auf erheblichen Widerstand und sind sogar gezwungen, zu töten.

Im benachbarten Thorman begegnen sie dem Gelehrten Vikormos, der sich in der Lage sieht, Arinaya im Beherrschen der Magie zu unterrichten, falls sie die sein sollte, die Linthizan sucht. Um das herauszufinden, machen die drei jungen Leute sich auf eine weite, gefährliche Reise zum Tempel des unendlichen Schlummers, wo sie etwas erfahren, das erst der Anfang ihres Kampfes sein soll.
Sie beschließen, gegen Linthizan in den Kampf zu ziehen, um zu verhindern, daß er den Thron an sich reißt. Zwar erringen sie einen Etappensieg gegen ihn, doch seine Rache fällt umso grausamer aus…

„Die Tochter der Unsterblichen“ ist in verschiedenen Formaten erhältlich:

auch als ebook bei anderen Händlern (ISBN 9783739305196, 3,99 Euro), z.B. bei

Für ebook-Leser: die Karte (Klick zum Vergrößern)

kartekomplett

Leseproben

· Anfang
· Ausschnitt aus Kapitel 4: Der Beschluß
· Ausschnitt aus Kapitel 5: Der Flammenriß

Die Tochter der Unsterblichen


Buchinfos, Leserunde und Rezensionen auf Lovelybooks
Zeichnungen der Charaktere