Selbstvertrauen

Man sollte mehr auf sich selbst vertrauen. Ich habe die Knights jetzt schon einige Male durchgelesen und es gibt – gab – Szenen, an denen ich mich immer wieder aufgehängt habe. Abschnitte, die mich jedes Mal gelangweilt oder genervt haben.
Der Punkt ist folgender: Für sich genommen macht es durchaus Sinn, zu schildern, welche Geburtstagsgeschenke Andrea bekommt und zu beschreiben, wie sie mit Gregory im Seminar Rede und Antwort zum Fall des Campus Rapist steht. Das passiert alles und dagegen ist nichts zu sagen.
Aber es ist fuuuurchtbar langweilig zu lesen. Es treibt die Haupthandlung nicht voran und es hat mich wirklich jedes Mal genervt.
Deshalb fiel es jetzt der Schere zum Opfer. Und es fehlt mir überhaupt nicht!

Bei den Knights gibt es einige Probleme, die ich vorher so gar nicht gesehen habe. Größtes Problem: Klar geht es Andrea nicht unbedingt gut – nach allem, was passiert ist.
Aber wenn man solche Schwierigkeiten glaubhaft beschreiben will, sind die nicht mehr schön zu lesen.
Setzt man da andererseits den Rotstift an und glättet alles dermaßen, daß die Probleme kaum noch zu erahnen sind, versteht der Leser sie nicht.
Gar nicht leicht, da die Balance zu finden.

Ich habe jetzt beschlossen, auf mein Bauchgefühl zu hören und alle Passagen entweder gestrichen oder geändert, an denen mir irgendetwas seltsam vorkam oder die mich gestört haben. Andererseits soll mehr passieren, deshalb stalkt Dan Andrea jetzt ein wenig. Mal sehen, wie gut das alles dem Spannungsbogen tut. Bis auf eine Szene, die ich noch ergänzen möchte, ist die nächste Änderungsrunde jedenfalls wieder abgeschlossen und jetzt muß ich mal sehen, wie sich das alles zusammenfügt.
Heute ging das jedenfalls bis zur völligen geistigen Erschöpfung und deshalb höre ich jetzt auch auf. Bin ja froh, daß ich heute überhaupt Gelegenheit dazu hatte – angesichts der Schneemassen vor der Haustür habe ich mich nämlich nicht vor selbige gewagt. Wenn man Student ist, geht das gelegentlich!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unable to load the SwipeAds FunCaptcha. Please contact the site owner to report the problem.