Mal von vorne

Und da ist er auch schon: Teil 7, der Namenlose. Macht aber nix, ich hab ihn wenigstens inhaltlich ganz im Kopf und mich nach langem Hin und Her dazu entschlossen, ihn vorzuziehen und zuerst zu schreiben, da er eigentlich so gut wie gar nicht auf Teil 6 aufbaut. Ein logisches Chaos wird also nicht entstehen.
Wobei ich heute durchaus mal überlegen mußte, in welchem Jahr wir gerade sind und wie alt Julie eigentlich ist… solche Dinge.

Ich habe auch nicht erst heute mit Teil 7 begonnen. Die letzten Tage habe ich etwas völlig Konfuses gemacht: Ich habe zwar gerade erst Teil 5 beendet, aber warum sollte man nicht schon mal das Ende von Teil 7 schreiben? Ich sehe schon kommen, daß ich das noch ungefähr 100 Mal überarbeiten werde. Dann kann ich ja jetzt schon mal anfangen.

Mit dem Anfang begonnen habe ich heute aber überdies auch. Ich habe mich dazu entschieden, den Prolog aus Katies Sicht zu erzählen und in der Folgeszene geschildert, wie Andrea von Katies Auftauchen in den Nachrichten erfährt.
Noch hat sie ja keine Ahnung, was sie erwartet …

Keine Spur von dem Lieferwagen, der vor kurzem noch losgebraust war, um sie wieder einzufangen.
Diesmal nicht.
Es hatte weh getan, nur mit Tennissocken an den Füßen über den harten Asphalt zu rennen. Aber die Männer waren nie der Meinung gewesen, daß die Mädchen Schuhe bräuchten. Wozu? Sie saßen doch eh nur herum. Tagein, tagaus in demselben kleinen Verlies.
Als sie im Augenwinkel eine Bewegung wahrnahm, erschrak sie. Dabei war es nur ihr eigenes Spiegelbild, das sie in der blinden Scheibe einer verlassenen Halle erblickte.
Sie blieb stehen und musterte sich. So sah sie jetzt also aus. Sie hatte keine Ahnung gehabt. Das letzte Bild, das sie von sich in Erinnerung gehabt hatte, zeigte eine Neunjährige.

Im Krankenhaus angekommen, spricht Katie kein Wort. Mit niemandem. Bis Gordon Andrea um Hilfe bittet …

Letzter Satz für heute: „Ich bin gespannt!“ erwiderte er augenzwinkernd.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unable to load the SwipeAds FunCaptcha. Please contact the site owner to report the problem.